Logo-Design für Startups

Motiv Geld und Schlüssel — Logo-Design für Startups.

Ein hochwertiges Logo für Startups —

teurer Spaß oder Schlüssel zum Erfolg?

Was ist ein Logo und welchen Job erfüllt es?

Ein Logo ist meist der erste Berührungspunkt, den Kund:innen mit deiner Marke haben.
Das Logo hat dabei mehrere Aufgaben:

  • Es steht für die Unternehmenswerte und Unternehmensziele
  • Es vereint den Markenkern, die Mission und Vision des Unternehmens
  • Es spricht die gewünschte Zielgruppe emotional an

Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, dass man durch das Logo sofort erkennt, um welche Dienstleistung oder welches Angebot es sich handelt. Vielmehr soll ein Logo die Grundhaltung deines Unternehmens vermitteln und das Gefühl transportieren, wie deine Marke im Innen und Außen gelebt wird.

»Ein Logo ist meist der erste Berührungspunkt, den Kund:innen mit deiner Marke haben.«

Warum brauche ich für mein Startup ein professionelles Logo?

Dank Globalisierung und Digitalisierung gibt es immer mehr Unternehmen und die Eintrittsbarrieren werden geringer: Gerade Startups haben deshalb oft mehr und schneller Konkurrenz, als sie denken. Das Branding – und das damit verbundene Marketing – können dann über Erfolg und Niederlage in den ersten Geschäftsjahren entscheiden.

Mit einem einzigartigen, ehrlichen, authentischen und ausdrucksstarken Design, lassen sich schon viele unnötige Konkurrenten – und Billiganbieter – am Markt abhängen. Natürlich muss das Ganze in einen Markenaufbau eingebettet sein (das ist uns als Anbieter ganz wichtig).

Der erste Eindruck deiner Marke ist dabei der wichtigste:

Laut einer Studie der Missouri University of Science and Technology braucht es weniger als 0,2 Sekunden, bis sich ein Besucher auf Basis einer Website oder Landingpage eine Meinung über deine Marke bildet.

Umso erschreckender ist dabei, dass 83 % der untersuchten Marken keinen, oder einen negativen Eindruck hinterlassen haben.

»Mit einem einzigartigen, ehrlichen, authentischen und ausdrucksstarken Design lassen sich schon viele Konkurrenten am Markt abhängen.«

Wie entsteht ein Logo bei Zündholz?

Ein Logo-Design bzw. das fertige Logo ist eines der Endergebnis unseres Markenaufbau-Prozesses. Das heißt, bei uns gibt nicht einfach „mal schnell“ ein paar Entwürfe, von denen du dir dann das Beste aussuchst, nix da!

Unser Markenaufbau-Prozess sorgt dafür, dass wir ein langlebiges, unternehmens- und kundenorientiertes Logo und Branding erstellen, welches die Jahre überdauert und dennoch flexibel und erweiterbar ist.

Oder kurz: Das Logo soll geil aussehen, lange halten und dir dabei helfen, dass deine Kund:innen dir die Bude einrennen.

Der Markenaufbau-Prozess schafft hierfür die Basis. Er läuft folgendermaßen ab:

1. Markenworkshop

Bevor wir mit den Entwürfen und dem Logodesign anfangen, bauen wir erst einmal ein solides Fundament für deine Marke, den sogenannten „Markenkern“ deines Startups.

Der Markenkern beinhaltet neben deiner Mission, Vision und Unternehmenszielen auch deine Markenwerte. Auch deine Positionierung am Markt, wie auch Alleinstellungsmerkmale, werden herausgearbeitet und mit einer geschärften Zielgruppenbestimmung ins Lot gebracht.

Richtig, der Workshop beinhaltet ziemlich viel — aber mit weniger geben wir uns nicht zufrieden (und das solltest auch du nicht).

Anhand dieser Basis können wir dann deine einzigartige Markenstrategie und ein Markenkonzept entwickeln, welches sich stark von der Konkurrenz abhebt und deine Zielgruppe begeistert.

2. Markenkonzept

Im Gegensatz zu manch anderen Anbietern, bekommst du bei uns nicht nach langer Funkstille ein paar Logo-Entwürfe zugesendet, nein nein.

Bei Zündholz bist du von Anfang an Teil des Designprozesses. Dafür entwickeln wir drei völlig unterschiedliche Gestaltungskonzepte —  sogenannte Stylescapes. Diese drei unterschiedlichen Styles basieren natürlich auf den Ergebnissen des Markenkern-Workshops.

Das Tolle daran ist: Wir können hier direkt auf deine Änderungswünsche eingehen, ohne Zeit und Geld zu verbrennen (wie es der Fall wäre, wenn Feedback-Schleifen später stattfinden). Win-Win also.

3. Logodesign

Jetzt geht es ans Entwerfen deines Logos. Endlich —  ich weiß. Aber du würdest ja auch nicht gerne in einem Haus ohne Fundament wohnen wollen, oder? Genau so verhält sich’s auch mit dem Logo für dein Startup und der vorherigen Definition der Marke.

Wir entwickeln nun also anhand des ausgewählten Stylescapes einige Logoentwürfe. Zuerst „Old School“ mit Papier und Stift, dann super futuristisch — digital.

Dabei gibts bei uns keine Stangenware, sondern wir designen komplett individuell die verschiedensten Logovarianten, nur für dich. Damit du nicht völlig überfordert wirst, filtern wir intern erstmal alle überschüssigen Varianten aus. Du bekommst als Endauswahl die ‚Crème de la Crème‘ in Form von drei Logodesigns inkl. verschiedenster Anwendungsmöglichkeiten.

Falls unter den Vorschlägen noch nichts Passendes dabei sein sollte, ist das gar kein Problem. Wir quatschen dann nochmal mit dir und schauen, ob wir auch nichts übersehen haben. Dann bekommst du weitere Logo-Entwürfe — alles ganz entspannt.

4. Logovarianten und Einzigartigkeit

Wir erstellen nicht einfach ein statisches Logo mit Standard-Schrift für dich, nope!

Bei uns gibts feinstes Design, komplett einzigartige Entwürfe mit vielen Kniffen, und alles super individuell. Außerdem bekommst du mehrere Logovarianten für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten. Zum Beispiel ein Hauptlogo für deinen Webshop und für deine Visitenkarte, aber auch eine kleinere Version für Social Media, die Mobilvariante deiner Website, oder für deine nicen Markenshirts und Capies.

5. Feinschliff

Nachdem du dich dann für ein Logo-Design entschieden hast, machen wir aus dem Entwurf dein fertiges Logo. Du bekommst die ausschließlichen Nutzungsrechte für das Logo, sowie alle Varianten in sämtlichen Datenformaten, die du benötigst.

Und was macht ein gutes Logo aus?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich „mal schnell“ ein Logo gestalten zu lassen.
Die Frage ist nur: Willst du zu einer Startup-Marke werden, die den Markt erobert? Eine Marke, die schnelles und gesundes Wachstum genießt und Kund:innen aus den Socken haut? Natürlich!

Ein gutes Logo ist eben nicht nur ein Design.

Ein gutes Logo zeichnet sich dadurch aus, dass es:

  1. Dein Unternehmen widerspiegelt
  2. handwerklich und konzeptionell exzellent gefertigt ist
  3. sich nahtlos in deine Markenwelt einfügt

»Ein gutes Logo ist eben nicht nur irgendein Design. Es spiegelt dein Unternehmen wider.«

Du hast Fragen oder bist auf der Suche nach einem ehrlichen und persönlichen Komplizen für deinen Markenaufbau als Startup? Du willst mit deiner Marke den Markt revolutionieren? Egal, was es ist. Melde dich und lass uns Tacheles reden.

Weitere Beiträge

Motiv Geld und Schlüssel — Logo-Design für Startups.

Logo-Design für Startups

Ein hochwertiges Logo für Startups — teurer Spaß oder Schlüssel zum Erfolg? Was ist ein Logo und welchen Job erfüllt es? Ein Logo ist meist

mehr »

Bereit eine Marke zu werden?

Motiviert durchzustarten oder hast du noch Fragen?
Dann melde dich gerne und wir treffen uns auf
einen digitalen Kaffee oder Tee.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner